Author Archiv: Karsten Wusthoff

Die Stimmung kippt – Ein Foto-Haiku

Ein Haiku, ein Haiku, ein Haiku… ist ganz schön schwer zu schreiben (wobei das jetzt selbst schon fast einer war). Man sehe von Fragen, warum mich die Haiku-Lust packte, ab; Ich weiß es nicht. Manchmal hat man ja auch einfach ein Bedürfnis. Wie dem auch sei. Kimono auf: Die Stimmung kippt Im Studio – Du […]

Der „Galerietest“ – Der Unterschied zwischen einem netten Bild und einem guten Bild

Eine der schwierigsten Aufgaben als Fotograf ist die Auswahl guter Bilder. Zumindest, wenn da andere Menschen drauf sind – einem Baum ist’s wohl herzlich egal, ob seine „Schokoladenseite“ (oder doch eher die „Moosseite“?) getroffen wurde. Menschen hingegen sind tricky. Die haben dummerweise ihren eigenen Kopf und eigene Vorstellungen davon, wie sie gerne aussehen würden. Diese […]

„Heckenmädchen“ – noch ein Fotogedicht

Wir (königlich) haben mal wieder was geschrieben. Also eigentlich mittlerweile noch viel mehr, ich (jetzt nicht mehr königlich und näher an dir, liebe/r Leser/in) wollt mal was leichteres – und der restliche lyrische Krempel könnte auch von John Snow geschrieben worden sein, so Emo ist das. Also hier ein bisschen schmunzeln. Heckenmädchen Hübsches Mädchen in […]

„Unten mit dem King“ – ein Fotogedicht

Vor einiger Zeit habe ich mir für unseren Fotopodcast bei RAWexchange kein passendes Intro aus den kreativen Adern saugen können. Also hab ich ein Gedicht geschrieben. Mega deep und voll des Schwermuts. Fast. Unten mit dem King Oh Kamera, du geiles Ding mit dir in der Hand bin ich der King. Egal ob Model, Landschaft […]